#1 Flugsimulator 2020 von _Wolf_ 15.08.2020 15:50

avatar

Die meisten PC-Spiele interessieren mich so gar nicht. Eine Ausnahme sind Flugsimulatoren (wenn ich mir schon keinen eigenen Luxusjet leisten kann ;-)

MS war da früher führend, aber da der FluSi-X aus 2004 stammt, ist er ja schon etwas betagt, andere haben ihn abgeöst. Aber nun wollen sie es wieder wissen und haben den FS2020 angekündigt (Die verbreitete Vorschau ist schon beeindruckend). Irgendwie hat mein Mausfinger im falschen Moment gezuckt und plötzlich hatte ich eine Vorbestellung, k.A. wie ;-)

Eigentlich sollte die Software am 18. kommen, tatsächlich steckte sie schon heute im Briefkasten. Und nun darf ich erstmal ZEHN! DVDs installieren...

#2 RE: Flugsimulator 2020 von Evocatus 15.08.2020 18:39

avatar

Sag mal Bescheid wie das Spiel ist. Mich interessiert allerdings mehr Hubschrauber ;)
Hab eben mal bei YT reingeschaut. Ist ja recht interessant und graphisch anscheinend gut gemacht.

#3 RE: Flugsimulator 2020 von _Wolf_ 15.08.2020 23:56

avatar

Hubschrauber gibt es noch keine, aber es würde mich wundern, wenn nicht sehr bald von freien Entwicklern welche nachkämen.

Leider hat meine DVD6 einen Fehler und deshalb wird die Installation an der Stelle (nach ein paar Stunden) abgebrochen.

#4 RE: Flugsimulator 2020 von _Wolf_ 20.08.2020 18:59

avatar

Meine Güte, es ist zumindest die komplizierteste Installation, die ich je erlebt hab. Ok, dass ich mir nebenbei mein Mainboard zerschossen hab, ist nicht die Schuld von MS. Aber 10 DVDs installieren, Freigabe ging am 16. noch nicht, erst danach. Ein MS-Konto braucht man auch - zwingend. OK alles gemeistert.

Mehrere Neustarts (wird nicht angeforderrt) sonst kommen Fehler. Danach erstmal 1,5 GB zusätzlich laden, dann kommt man schonmal in den Anfang. Um loszulegen nochmal 16 GiB neue Release Gimmicks ...

Früher legte man 'ne DVD ein und drückte auf Start... (Ich hab 'nen 30T Kabelanschluss - der ist offenbar etwas dünne)

#5 RE: Flugsimulator 2020 von _Wolf_ 21.08.2020 11:59

avatar

So, erster Eindruck, nachdem ich "hier in der Gegend" etwas "rumgeflogen" bin.

Über die Installation hatte ich ja schon abgelästert, aber gut, ist ja nur zu Beginn.

Über die Grafik ist ja schon viel geschrieben worden, sie ist wirklich hervorragend. Was man bei anderen als teure Addons dazukaufen muss, ist ab Standardausgabe schon drin (z.B. Bäume, Wolken, Licht...). In Full HD sind die Anforderungen an den Rechner auch ok. (siehe unten) Und dann sieht es wirklich eher wie Film aus ("live aus dem Cockpit"), da kann auch x-Plane 11 nicht mithalten, das macht wirklich Spaß.

Von der Datenübernahme aus Bing darf man sich außerhalb von (Groß-)Städten nicht allzu viel erwarten. Der Landschaftscharakter stimmt schon, aber jedes Haus muss man nicht suchen. Ich war sehr erstaunt über die vielen Flüsse in der Gegend und Lübeck hat nicht 7 markante Kirchtürme sondern gar keinen.

Meine teilweise durchaus schon betagte (wenn auch nicht ganz schlechte) Hardware reicht offenbar problemlos für den 2. höchsten Level, der sich vom höchsten nicht sehr unterscheidet (es gibt vier).
Intel i7 4. Generation, 16 GB Ram, Nvidia GTX 1070 mit 4 GB als Eckdaten. Dem FS habe ich eine eigene 500-er SSD-Platte spendiert, das war wohl eine gute Idee.

#6 RE: Flugsimulator 2020 von Ginnie_Wunderlampe 27.08.2020 17:22

avatar

Das wäre auch mal was für meinen Freund, ich bin mir da aber nicht sicher ob er die Installation zu Ende bringen wird, er ist an sich etwas "ungeduldig" bei solchen Sachen, er mag es auch lieber CD rein und fertig

#7 RE: Flugsimulator 2020 von _Wolf_ 28.08.2020 17:39

avatar

Ist ja nur zu Anfang, und es ist ja wirklich eine riesige Datenmenge.

Was mir wirklich gefällt: Durch die hohe Auflösung erkennt man auch kleine Flugplätze schon gut aus der Distanz, da hab ich in x-Plane schon öfter eine Landebahn mit einem Hochhaus verwechselt.
Und selbst bei relativ kleinen Plätzen (KI-Holtenau, Rendsburg, Neumünster) hier in der Nähe sind Start-/Landebahn und Taxiways korrekt. Bei x-Plane ohne Addon gibt es selbst in Hamburg! nur die Ost-West-Bahn. Die zweite fehlt und der Flugplatz liegt im Wald.

#8 RE: Flugsimulator 2020 von coper187 28.08.2020 22:13

avatar

Ich glaube sowas muss man mögen, ich wäre da auch sehr ungeduldig. Mal ne halbe Stunde zocken ok, aber Simulation muss man mögen.

#9 RE: Flugsimulator 2020 von _Wolf_ 02.11.2020 10:20

avatar

VATSIM ist ein Portal für Flugsimulation und was damit zusammenhängt. Zur Eröffnung von BER schreiben sie:

"Liebe VATGER-Community,
nach nur 14 Jahren Bauzeit wird der BER nun fast fristgerecht und nur leicht über Budget eröffnet. Das bringt auch auf VATSIM große Änderungen mit sich. Für den BER haben lotsenseitig bereits Trainings stattgefunden, mit Stand heute (29.10.) haben bereits 41 Lotsen die Freigabe, diesen neuen Major-Airport zu besetzen. Falls ihr nur als Pilot auf VATSIM unterwegs seid, können wir verkünden, dass es pünktlich zum BER-Einweihungsevent am 7. November ein Pilotenbriefing geben wird, in dem die wichtigsten Verfahren am Boden und in der Luft erklärt werden."

Xobor Ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz